Kryptowährung

Wer vor etwa sieben Jahren 100 Euro in Bitcoins investiert hatte, wäre jetzt Millionär. Kryptowährungen wie das Bitcoin werden neben einem Anlageprodukt auch von Kriminellen geliebt. Aber was genau ist Kryptowährung? Was kannst du damit machen? Zahlen wir in Zukunft alle mit Bitcoins? Und können Sie es auch mit Ihrem Smartphone nutzen?

Was ist eine Kryptowährung?

Eine Kryptowährung ist eine Methode zum Austausch virtueller Währungen. Die Kryptomünzen werden als verschlüsselte Reihe von Programmcode über das Internet gesendet. Diese Verschlüsselung wird als “Kryptographie” bezeichnet, daher der Begriff “Kryptowährung”. Sie können Kryptogeld für echtes Geld wie Euro oder Dollar kaufen und verkaufen. Sie können damit bezahlen oder investieren.

Keine Spuren, geringe Transaktionskosten

Es gibt viele verschiedene Kryptowährungen, Sie können sie anonym verwenden und es gibt keine zentrale Behörde. Infolgedessen ist nicht bekannt, wie viele Personen Kryptowährung verwenden. Als Zahlungsmethode hat es zwei wesentliche Vorteile. Datenschutzliebhaber mögen es, dass sie nicht alle Spuren von Online-Zahlungen hinterlassen.

Darüber hinaus sind die Transaktionskosten gering. Im Gegensatz zu iDEAL hat Thuisbezorgd.nl beispielsweise keine Transaktionskosten für Bitcoins. Wenn Sie mit Bitcoins eine Pizza für 7 Euro bezahlen, werden ca. 0,00175 Bitcoin von Ihrem Bitcoin-Guthaben abgezogen. Sie müssen also keine Euro in Bitcoins umrechnen, bevor Sie mit ihnen bezahlen können.

www.bitwiki.at